Vom 9. bis zum 12. Mai 2013 nehmen wir wieder am Eifeler Regional-Cup (ERC), der zum 11. Mail in Wershofen (Eifel) stattfindet, teil. Wie schon im letzten Jahr gehen auch diesmal wieder eine Flugschülerin und ein Flugschüler von uns mit in die Luft, um im Team mit erfahrenen Piloten ihre Fähigkeiten im Überlandflug zu verbessern. Zusammen mit dem Fluglehrer Thomas Dahmann teilen sich beide abwechselnd unseren Doppelsitzer, die ASK21.

Der ERC ist ein regional äußerst beliebter Wettbewerb, der von der Segelfluggruppe Wershofen ausgerichtet wird. Der Teamflug steht im Mittelpunkt; weithin bekannt ist der ERC für sein einmaliges Konzept und die freundschaftliche Atmosphäre.

Intelligente Wertung statt Luftkampf

Anstelle von einem normalen „Luftrennen“ können die Pilotinnen und Piloten ihre Strecke vollständig selbst wählen. Immer zwei Flugzeuge bilden dabei ein Team, das während des gesamten Fluges beieinander bleibt. Gewertet wird nur das Zeitfenster von 2,5 Stunden, in dem die höchste Durchschnittsgeschwindigkeit erflogen wurde. Ziel ist, dass Pilotinnen und Piloten mit unterschiedlich viel Flugerfahrung gemeinsam fliegen und voneinander lernen.

Vorteil dieser Idee ist neben Förderung des Teamgeists auch ein Sicherheitsgewinn, da sich nicht alle zur selben Zeit auf der selben Strecke befinden müssen.

Damit auch ältere Flugzeuge mit schlechteren Flugleistungen gleiche Chancen haben, werden die Ergebnisse mit einem Index verrechnet, der den Nachteil mathematisch ausgleicht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.