Bei leider schwierigen Wetterbedingungen mit meist 30km/h Wind und mehr, oft dichter Bewölkung und Regen konnte leider nur ein Tag für den Wettbewerb gewertet werden. An diesem Tag hatte unsere ASK jedoch einen guten Startplatz und die Piloten ein gutes Gespür für die Thermik, die uns trotz allem oft nicht über 900m über Grund trug. Leider hatte unser Teampartner, ein Twin Astir aus Koblenz, weniger Glück. Trotzdem legten wir gut vor und landeten zusammen tatsächlich auf dem 2. Platz.

Auch bei schlechtem Wetter war uns nicht langweilig: Da der Nürburgring bei Wershofen „um die Ecke“ liegt, sind wir am Samstag zum Porsche Cup dorthin gefahren. Ohne Eintritt zu zahlen konnten wir uns die Boxengasse sowie die Autos und den Start live ansehen (und zwar nicht von den Tribünen, sondern aus nicht mal 2m Entfernung!).

Die tolle Amtosphäre am Flugplatz, das Austauschen von Erfahrungen und Erlebnissen machten jedoch die wenigen und eher kurzen Flüge wieder wett. Insbesondere auch wegen der Gastfreundschaft der SFG Wershofen freuen wir uns jetzt schon wieder auf den ERC 2014…

Fotos von Carla Schirk, Carsten Kaus und Alexander Bings


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.