ERC: Das Finale

Schreibe einen Kommentar

Nachdem der letzte Wertungstag vorüber ist, stehen die Ergebnisse fest: Bernhard hat sich mit einem tollen Flug den 3. Platz gesichert. Unsere ASK-21 musste leider außenlanden und rutschte dadurch von Platz 2 auf 5.Philipp, der in der ASK-21 mit Manfred als Fluglehrer unterwegs war, schreibt:

„Sind gegen mittags an dritter Position gestartet und haben dann direkt einen Bart am Platz erwischt, auf 1000m. Danach sind wir zusammen mit der DG1000 südöstlich Richtung Nordschleife des Nürburgrings weggeflogen und hatten kaum noch Steigen.

Leider haben wir von da an keinen  Anschluss an die Thermik mehr bekommen, weil die Wolkendecke noch zu dicht war (wovon wir nicht ausgegangen sind – 5 Minuten später hätte es geklappt) und konnten uns nirgendwo mehr ausgraben.

Wir sind dann auf einem Acker bei einem Ort namens Weiler gelandet. Die DG1000, mit der wir im Team geflogen sind, ist etwa zeitgleich 10 km westlich auch außengelandet. Unser Flug ging so über 25km und dauerte 30 Minuten. Insgesamt 6 Leute von 18 haben es nicht zum Platz zurück geschafft und sind außengelandet. Die Thermik war Richtung Belgien nachher anscheinend ziemlich gut: Ein paar Leute haben es dadurch auf Strecken von 200-300 km geschafft.“

Wir freuen uns über einen schönen Wettbewerb mit freundschaftlicher Atmosphäre und einen 3. Platz, der an uns geht! Vielen Dank an die SFG Wershofen für das Ausrichten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.